Kostenloser Versand ab 60 €

Schneller Versand mit DHL DE/AT/CH/EU

Sicher einkaufen

E-Mail Support

Käse Selber Logo Menu
×
Registrieren

Du hast bereits ein Konto? Dann melde dich hier an.

Käse Wachs – genial einfach

Würzig bis mild, cremig bis herzhaft, dabei absolut individuell und unübertrefflich lecker – es gibt kaum etwas, was sich mit selbstgemachtem Käse messen kann. Wenn da nur die Reifezeit nicht wäre mit ihrer zeitaufwändigen Pflege! Den Käse wachsen kann hier Abhilfe schaffen – und hat noch dazu den Vorteil, dass der Käse in gewachster Form absolut profimäßig aussieht.

Einfache Käseherstellung für Anfänger

Käse selber herzustellen ist ein Hobby, dessen Anfänge leicht zu lernen sind und das schnell zur Leidenschaft wird. Jemand bekommt unser beliebtes Starter-Set geschenkt. Die Begeisterung ist groß. Der erste Selbstgemachte zergeht auf der Zunge. Es wird der Nächste angesetzt, vielleicht mit Beigabe von etwas Sahne, um die Konsistenz noch mehr zu verbessern. Kräuter werden hinzugefügt oder an der Rezeptur gefeilt.

Die bewundernden Augen der Gäste erhöhen die Motivation noch. Der Feta wird ausprobiert, der gelingt auch wirklich leicht und eindrucksvoll.

Der frisch gebackene Käsemacher wird mutiger, wagt sich an den Grillkäse. Ein voller Erfolg. Grillkäse ist nicht schwer zu machen, vor allem nicht dank der ausführlichen Anleitung. Man braucht nicht mehr als Milch, das Starter Set und vielleicht einige Gewürze und Kräuter – einfach genial. Und weil der Grillkäse ohnehin direkt verputzt wird, macht man sich um das „Haltbar machen“ keine großen Gedanken.

Käse mit Wachs haltbar machen

Frischkäse, Feta und Grillkäse haben eines gemeinsam: Sie brauchen keine Reifezeit. Sie entstehen aus angedickter Milch, Joghurt oder Sahne, werden geschnitten und gerührt, tropfen dann ab und werden gepresst. Je nach Käseart sind noch weitere Schritte wie ein Brühen oder auch ein Würzen erforderlich. Der in seiner fertigen Konsistenz vorhandene Käse kann dann direkt verbraucht oder auch weiterverarbeitet werden. Wer sich an die anspruchsvolleren Sorten Schnittkäse oder gar Hartkäse machen will, hat es nicht so einfach. Hier sind Reifezeiten von bis zu über einem Jahr nötig.

Während dieser Zeit muss der Käse regelmäßig geschmiert und gewendet werden. Hierdurch wird verhindert, dass der Käse feucht liegt und dass sich Schimmel bildet. Außerdem wird so die Bildung der Rinde, die den Käse schließlich schützen soll, gefördert. Das Wenden und Schmieren muss am Anfang zum Beispiel bei Bergkäse jeden zweiten Tag erfolgen, reduziert sich jedoch später auf einen Zeitabstand von einer Woche. Eine einfache, sichere und dazu dekorative Alternative zum regelmäßigen Schmieren ist die Käse Wachs Anwendung.

Die Vorteile von Käse Wachs

Der Wachsüberzug sieht natürlich zunächst einmal einfach profimäßig aus. Er ist, wenn man den Trick herausgefunden hat, leicht aufzubringen. Man muss tatsächlich nur einmal den Käse wachsen, danach ist der Käse sicher vor Schimmel, Keimen und Verunreinigungen. Zusätzlich muss der Käse nicht weiter regelmäßig gewaschen und geschmiert werden. Auf jeden Fall ein Vorteil, was die Hygiene und den Arbeitsaufwand angeht.

Käse Wachs Anwendung

Um Schnittkäse selber herzustellen, dicken Sie zunächst wie für Frischkäse die angewärmte Milch mit Calciumchlorid, ME-Kultur und Lab an. Danach wird die Gallerte geschnitten, zunächst mit dem Bruchschneider (Säulenschnitt), nach weiteren zehn Minuten mit dem Bruchschneider (Würfelschnitt) in Würfel. Die Bruchkorngröße sollte ungefähr bei 0,5 cm mal 0,5 cm liegen. Anschließend wird alle zehn Minuten vorsichtig gerührt, bis es keine Klumpen mehr gibt und die Bruchkörner deutlich zu sehen sind.

Ungefähr eine Dreiviertelstunde nach dem ersten Schneiden nehmen Sie 20 bis 30 % der Molke ab und füllen stattdessen mit genauso viel lauwarmem Wasser auf. Dies ist auch der Zeitpunkt, zu dem, abhängig von der Rezeptur, Kräuter oder auch Gewürze zugegeben werden können, die sich später im Innern des Käselaibs befinden sollen.

Nach einer weiteren Dreiviertelstunde wird das Gemisch noch einmal nachgewärmt und kann dann in die Form beziehungsweise die Formen abgefüllt werden.

Der abgefüllte Käse wird nun gepresst und regelmäßig gewendet, meistens zum ersten Mal nach einer halben Stunde, nach einer Dreiviertelstunde, wieder nach einer Dreiviertelstunde und danach nach einer Stunde. In dieser Zeit verliert der Käse Flüssigkeit und nimmt seine Form an. Nun wird der Käse aus der Form entnommen und raue Ränder abgeschnitten. Im anschließenden Salzbad erhält er seine erste schützende Rinde und den Geschmack.

Nach dem Salzen kommt der Käse für ein paar Stunden in den Kühlschrank, wo er weiter trocknet. Danach beginnt der Reifungsprozess. In dessen Verlauf wird der Käse entweder regelmäßig abgewaschen und geschmiert, zum Beispiel mit unseren Kulturen für Rotschmierkäse. Oder man kann den Käse wachsen und eine weitere Pflege entfällt. Hierfür brauchen Sie Käse Wachs, zum Beispiel die Käse Wachs Platte aus unserem Angebot.

Wichtig: Der Käse muss absolut trocken sein, bevor er mit Wachs überzogen wird.

Wenn Sie Ihren Käse mit Wachs haltbar machen wollen, schmelzen Sie das Wachs am besten im Wasserbad. Tauchen Sie nach und nach jede Seite kurz hinein, bis der Käse vollständig mit Wachs überzogen ist. Danach entfällt die weitere Pflege während des Reifungsprozesses. Wenn Sie Ihren Käse wachsen, kann er einfach sechs bis acht Wochen im Kühlschrank reifen, ohne Reifebox oder weitere Pflege. Das Wachs ist lebensmittelecht und lässt sich vor dem Verzehr des Käses leicht entfernen. Guten Appetit!

Weitere interessante Informationen über Käse Wachs

Holländischer Gouda und holländischer Edamer sind bekannt für ihren roten Wachsüberzug.

Es ist auch möglich, einen bereits fertig gereiften Käse mit Wachs zu überziehen, um seine Haltbarkeit zu erhöhen.

Ähnliche Beiträge zu "Käse Wachs – genial einfach":


Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Utensilien
Käse-Wachs Platte Käse-Wachs Platte
23,60 € *
In den Warenkorb
Bruchschneider (Säulenschnitt) Bruchschneider (Säulenschnitt)
8,90 € *
In den Warenkorb
Bruchschneider (Würfelschnitt) Bruchschneider (Würfelschnitt)
ab 4,90 € *
In den Warenkorb
Käse selber machen Starter Set Käse selber machen Starter Set -Bestseller-
ab 43,95 € * 58,88 € *
In den Warenkorb