Kostenloser Versand ab 60 €

Schneller Versand mit DHL DE/AT/CH/EU

Sicher einkaufen

E-Mail Support

Käse Selber Logo Menu
×
Registrieren

Du hast bereits ein Konto? Dann melde dich hier an.

Mozzarella – ideal für Pizza, Salate, Nudelaufläufe und vieles mehr!

Der weiße Mozzarella kommt aus Italien. Er ist ein Käse in Kugelform, welcher sich wegen seiner gummiartigen Konsistenz gut in Stücke oder Scheiben schneiden lässt. Üblicherweise verwendet man ihn für herzhafte italienische Speisen wie Pizzen, Aufläufe oder Salate. Am häufigsten wird der Mozzarella zum Überbacken benutzt.

Was ist Mozzarella?

Von seiner Struktur her mutet Mozzarella wie Frischkäse an. Allerdings gibt es Unterschiede in der Herstellung: Bei Mozzarellakäse wird die Rohmasse zu Fäden geformt und anschließend weiterverarbeitet. Aus diesem Grund unterliegt er dem Oberbegriff „Pasta filata“ („filata“ geht auf das italienische Wort „filo“ zurück, was „Faden“ bedeutet). Im weiteren Sinn gehört der Mozzarella zur Gruppe der Brühkäsesorten. Neben Varianten mit sahniger Konsistenz sind zudem schnittfeste Abwandlungen erhältlich. Anstelle der runden Form werden sie als Stränge zum Kauf angeboten.

Wo kommt Mozzarella her?

Die Herkunft des Käses liegt im südlichen Italien, ferner in der Region Campania. Seine Wurzeln gehen bis in die Antike zurück. Daneben befinden sich relevante Produktionsstätten in den Gegenden Apulien, Kalabrien und Basilicata.

Der Name „Mozzarella“ gilt in der Lebensmittelindustrie als nicht geschützt. Jedoch dürfen einige Varianten nur dann „Original“ genannt werden, wenn sie bestimmte Kriterien lückenlos erfüllen. Dazu gehören der Büffelmozzarella sowie Fior di latte aus Mittelitalien. Um als Originale zertifiziert werden zu können, müssen diese Sorten aus festgelegten Landstrichen stammen.

Aus was wird Mozzarella gemacht?

Für die Mozzarella Herstellung ist Milch von Kühen und/oder Büffeln unentbehrlich. Der besonders qualitative Büffelmozzarella besteht ausschließlich aus Büffelmilch, was sich im Kaufpreis niederschlägt. Dagegen ist Mozzarella aus reiner Kuhmilch oder Kuhmilchanteilen wesentlich erschwinglicher. Auch in Deutschland findet man Fabriken, in denen günstige Sorten industriell erzeugt werden. Dort richtet sich das Angebot vornehmlich an inländische Verbraucher. Originaler Mozzarella wird hingegen von Italien in die ganze Welt exportiert.

Mozzarella und seine Herstellung

Die Frage nach der Anfertigung bleibt bei vielen namhaften Betrieben selbstverständlich unbeantwortet, schließlich wollen sie ihre Rezeptur vor der Öffentlichkeit als Geheimnis bewahren. Allgemeingeltende Produktionsschritte gibt es aber dennoch.

Zu Beginn vermengt der Hersteller frische Milch mit Lab, hinzu kommt die Molke. Danach darf der zukünftige Mozzarella erst einmal Pause machen: Während der Ruhezeit setzt sich Bruch ab, aus dem später der Käse gewonnen wird. Nach dem Abschöpfen kommt der Bruch mit kochend heißem Wasser in Kontakt. Zum Schluss wird er im althergebrachten Verfahren zu Fäden langgezogen und von Grund auf durchgeknetet. Wenn der Mozzarella gleichmäßig rund aussieht, schwimmt er ein letztes Mal in salzhaltiger Lake und reift drei Tage lang.

Womöglich wurde jetzt Ihr Interesse geweckt, hausgemachten Mozzarella anzufertigen. Mit unserem Mozzarella selber machen Set gelingt Ihnen die Eigenproduktion absolut unkompliziert. In der kleinen Box ist alles an Ausstattung enthalten, was zum Selbermachen nicht fehlen darf. Von vegetarischem Lab über mit Gewürzen verfeinertes Salz bis hin zum Rezeptmagazin finden Sie jedes wichtige Zubehör im Set vor. Für die Anfertigung von selbstgemachtem Mozzarellakäse bedarf es weder viel Zeit noch speziellen Fachkenntnissen. Im beiliegenden Rezeptmagazin werden die Arbeitsschritte anschaulich erläutert, die gesamte Erzeugung ist innerhalb einer Stunde vollendet. Einfacher geht es wirklich nicht!

Wie sollte man Mozzarella aufbewahren?

Eingeschweißte Sorten bleiben in ihren Beuteln und werden im Kühlschrank aufbewahrt. Losen Mozzarella legen Sie in eine fest verschließbare Dose oder wickeln ihn in Alufolie ein. Für eine kurze Kühlzeit eignet sich eine Schüssel mit Salzwasserlake. In ihr bleibt der Käse feucht und seine Frische kann auch noch am nächsten Tag überzeugen. Im trockenen Zustand ohne Abdeckung würde der Mozzarella schnell Schimmel ansetzen.

Mozzarella – wie lange haltbar?

Ganz gleich ob es sich um gekauften oder eigenständig angesetzten Mozzarella handelt – nach dem Essen können immer mal Reste übrig bleiben. Bei ungeöffneten Packungen halten Sie sich am besten an das angegebene Mindesthaltbarkeitsdatum. Über den Zeitpunkt hinaus sollte der Käse nicht mehr gegessen werden, denn Mozzarella hält sich nicht allzu lange frisch. Wenn die Beutel prall wirken, hat er seine Haltbarkeitsdauer überschritten. Zusätzlich muss die Kühlkette konsequent eingehalten werden, sonst kann die Qualität Schaden nehmen.

Unverpackten Mozzarella sollten Sie innerhalb von zwei bis drei Tagen aufbrauchen. Falls seine Oberfläche gelblich erscheint und er unangenehm sauer schmeckt, ist der Käse nicht mehr genießbar.

Leckere Rezeptideen mit Mozzarella

Bekanntlich kommt das Schönste immer zum Schluss. In diesem Fall sind es Mozzarella-Rezepte für italienische Vor- und Hauptspeisen.

Die Zusammenstellung von Mozzarella und frischen Tomaten ist ein beliebter Sommersalat. Beide Komponenten werden in gleich große Scheiben geschnitten und abwechselnd in gefächerter Optik auf einem Teller platziert. Der Salat sieht einerseits als Kreis, andererseits in Strängen angeordnet durchweg dekorativ aus. Als Beilage wird italienisches Landbrot zusammen mit Balsamicoessig auf den Tisch gebracht.

Nudeln und Mozzarella ergänzen sich ebenso perfekt. Für den warmen Hauptgang werden Tagliatelle aus Frischteig bis zum Garzeitpunkt gekocht. Die abgegossenen Nudeln vermengen Sie einfach mit gewürfelten Tomaten und in kleine Stücke geteilten Mozzarella. Vor dem Servieren kommt die Mischung in eine Bratpfanne mit etwas Olivenöl. Sobald der Mozzarella zerflossen ist, verteilen Sie die Mahlzeit auf tiefe Teller.

Ähnliche Beiträge zu "Mozzarella - ideal für Pizza, Nudelaufläufe & Co":


Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Utensilien
Vegetarisches Lab - Labextrakt flüssig 30 ml Vegetarisches Lab - Labextrakt flüssig 30 ml
Inhalt 30 Milliliter (29,67 € * / 100 Milliliter)
8,90 € *
In den Warenkorb
Käse-Gewürz Bella 100 g Käse-Gewürz Bella 100 g
4,90 € *
In den Warenkorb