Joghurt selber machen

>>>HIER KLICKEN<<<  UTENSILIEN PASSEND ZUM REZEPT

1 Liter H–Milch (eignet sich am besten, muss nicht erhitzt werden) mit 3,5 % oder 1,5 % Fett in Kochtopf geben.

 

Hinweis: Bei Rohmilch wird empfohlen, die Milch auf ca. 90°C für 10 Minuten zu erhitzen, um möglichst viele produktschädliche Keime abzutöten.

 

Anwärmen auf ca. 45°C

 

½ Teelöffel (ca. 0,5g) Joghurtkultur und ggf. 2 - 4 Esslöffel Milchpulver (Magermilchpulver), damit der Joghurt Stichfest wird zugeben, gut verrühren und in 1 Liter Glas abfüllen.

 

Reifen für 5 – 9 Stunden bei 40 – 45°C, (bis gewünschte Festigkeit erreicht) Glas auf warmen Heizkörper stellen in Handtücher einwickeln oder in eine Styroporbox stellen, damit die Reifetemperatur gehalten wird.

 

Wenn gewünschte Festigkeit erreicht, im Kühlschrank runter kühlen und lagern

 

Mit Früchten oder Marmelade verfeinert, kann man daraus einen leckeren Fruchtjoghurt kreieren. Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

 

 

Alle Angaben sind Richtwerte (ohne Gewähr) und können nach Belieben verändert werden.

 

 

Viel Spaß beim selber machen, wünscht:

www.kaese-selber.de

 

TIPP

Rezept (Joghurt-Heidelbeer-Eis) für zwei Portionen:

150 g Joghurt (am besten selbstgemacht)

130 g frische Heidelbeeren

80 g Zucker

100 ml heißes Wasser

1. Zucker ins heiße Wasser geben und solange rühren, bis er sich aufgelöst hat.

2. Heidelbeeren waschen und anschließend in das Zuckerwasser geben. Für ca. 30 Min. abkühlen lassen.

3. Alles pürieren und die geleeartige Masse durch ein Sieb streichen.

4. Die Masse mit dem Joghurt verrühren und für mind. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

5. In zwei passende Gefäße abfüllen und für ca. 5 Stunden in den Gefrierschrank. Danach genießen

 


Utensilien passend zum Rezept:

Download
Joghurt selber machen kaese-selber.de.pd
Adobe Acrobat Dokument 272.4 KB