Kostenloser Versand ab 60 €

Schneller Versand mit DHL DE/AT/CH/EU

Sicher einkaufen

E-Mail Support

Käse Selber Logo Menu
×
Registrieren

Du hast bereits ein Konto? Dann melde dich hier an.

Körniger Frischkäse – das vielseitige Fitnesswunder

Körniger Frischkäse, auch Cottage Cheese genannt, ist tatsächlich ein kleines Fitnesspaket und besonders für Sportler geeignet. Er enthält wenig Fett und gleichzeitig relativ viel Eiweiß. Dadurch sättigt er nicht nur anhaltend, sondern er trägt auch zur Muskelbildung bei – ohne Proteine keine Muskeln. Aber was ist körniger Frischkäse eigentlich?

Körniger Frischkäse

Er heißt körniger Frischkäse oder auch gekörnter Frischkäse, Krümelquark, Hüttenkäse oder Cottage Cheese. Er schmeckt mit Obst, als Dip oder einfach pur aufs Brot. Dabei enthält er wenige Kalorien und ist unglaublich gesund. Kein Wunder, dass körniger Frischkäse richtig im Trend liegt.

Wie entsteht körniger Frischkäse?

Frischkäse zeichnet sich dadurch aus, dass er nicht oder kaum reifen muss. Er wird typischerweise aus Milch hergestellt, die mit Milchsäurebakterien und/oder Lab zum Andicken gebracht wird. Danach wird er je nach Sorte mit der Käseharfe geschnitten und eventuell gerührt und muss dann noch abtropfen. Nach dieser Zubereitung ist er mehr oder minder direkt zum Verzehr bereit. Da Frischkäse keine harte Schale hat, wird er meistens in Plastikbechern angeboten. Er hat einen erfrischenden, nicht sehr intensiven Geschmack und ist einige Tage im Kühlschrank haltbar. Nach der deutschen Lebensmittelverordnung muss er mehr als 73 % Wasser enthalten.

Cottage Käse wird aus mit Milchsäurebakterien, Salz und sehr wenig Lab (unter 0,2 %) versetzter pasteurisierter Kuhmilch hergestellt. Diese wird zunächst dickgelegt. Die entstehende dickliche Masse, die Gallerte, wird mit der Käseharfe klein geschnitten und anschließend für ungefähr eine Stunde auf 50 bis 55 Grad erwärmt. Das wird "brennen" genannt. Durch diesen Vorgang verfestigen sich die Gallertkörner und geben Flüssigkeit ab. Anschließend werden die Körner gewaschen und eine Soße aus fermentierter Sahne und Salz wird hinzugefügt. Diese Soße ist es, die die Körner würzt. Je nach Fettgehalt der Soße wird der fertige Frischkäse sehr mager bis etwas sahnig. Es gibt ihn in der super mageren Variante mit etwa 1 % Fettgehalt bis zum sahnigen Frischkäse mit etwa 20 % Fettgehalt.

Woher kommt der körnige Frischkäse?

Vermutlich war eine Art dieses Frischkäses schon vor 3000 Jahren in Ägypten und Mesopotamien bekannt. In der heutigen Form haben ihn englische Landwirte erfunden, die in ihren kleinen Hütten (cottages) ihre Milchreste mit der Herstellung des gekörnten Frischkäses verwerteten. Sie nannten ihn nach ihren Hütten "Cottage Cheese". Die erste Erwähnung dieses Begriffs stammt von 1831. Der Name "Hüttenkäse" ist eigentlich eine geschützte Marke, die aus der Übersetzung des Namens "Cottage Cheese" hervorgegangen ist. Er wird jedoch landläufig für jede Art des krümeligen Frischkäses verwendet.

Warum ist Krümelquark so gesund?

Wie bereits erwähnt ist Cottage Cheese ein kleines Fitnesspaket, da er wenig Fett und gleichzeitig relativ viel Eiweiß enthält. Somit sättigt er anhaltend und trägt zur Muskelbildung bei. Durch die sahnige Soße ist er sehr geschmackvoll bei wenigen Kalorien, daher ist er auch für Diäten hervorragend geeignet. Der Effekt wird durch die lang anhaltende Sättigung und den sahnigen Geschmack verstärkt.

Gleichzeitig enthält der Krümelquark relativ viel Magnesium. Damit wirkt er nicht nur gegen Muskelkrämpfe sondern ist gleichzeitig eine gute Nervennahrung. Sein hoher Calciumgehalt ist gut für die Knochen. Und da er leicht verdaulich ist, belastet er den Magen wenig, was bei akuten oder dauerhaften Magenproblemen gut ist.

Wofür kann man körnigen Frischkäse verwenden?

Krümelquark eignet sich nicht nur als Brotaufstrich, das gesunde Eiweißwunder ist recht vielseitig einsetzbar. Mit Paprika oder Kräutern und nach Geschmack etwas Crème fraiche glatt gerührt eignet er sich als Dip zu Tortillas oder Gemüsesticks. Mit Knoblauch, etwas Pfefferminze und Salz kann er als Tsatsiki-Ersatz dienen oder auch als Soße zum Fondue oder zu neuen Kartoffeln. Statt Mayonnaise für die Soße eingesetzt macht er Kartoffel- und Nudelsalat zu einem leichten, gesunden Essen.

Mit Speck oder Oliven als Füllung für Pfannkuchen oder Beigabe für herzhafte Waffeln macht er ebenfalls eine gute Figur. Mit Putenbruststreifen oder Schinken und feinen Erbsen gibt der Cottage Cheese eine feine Füllung für Wraps.

Brotaufstrich Varianten mit körnigem Frischkäse

Der Cottage Käse ist als Brotbelag sehr beliebt, da er sich äußerst vielseitig einsetzen lässt. Neben der Tatsache, dass er als magerer Butter- oder Margarine-Ersatz taugt, kann er wie Käse als Aufstrich verwendet werden. Entweder pur oder mit Marmelade. Cottage Käse mit Kräutern und Gewürzen angemacht passt hervorragend zu Bauernbrot oder Schwarzbrot. Mit Gurkenscheiben, Radieschen oder Knoblauch harmoniert er ebenfalls mit Schwarzbrot oder mit Baguette. Für Süßschnäbel kann er mit etwas Vanillezucker und Schokoladenstreuseln verfeinert werden.

Wie kann man mit Krümelquark kochen?

Aber auch in warmen Gerichten lässt sich das Fitnesswunder einsetzen: für die Füllung von Ofengemüse zum Beispiel in einer vegetarischen Variante mit Zwiebeln. Mit Quinoa oder Reis pikant gewürzt eignet sich der Hüttenkäse als Füllung für Blätterteigröllchen aus dem Backofen.

Ganz schnell gemacht sind Blätterteigschnecken mit einer Füllung aus Cottage Cheese vermischt mit Reibekäse und Speckwürfeln nach Belieben. Die Füllung wird auf den Blätterteig gestrichen, der Blätterteig wird aufgerollt und in Scheiben geschnitten und dann im Ofen gebacken.

Auch Pasta-Fans kommen auf ihre Kosten. Mit Räucherlachs und Frühlingszwiebeln angemacht gibt der Krümelquark eine delikate Soße, zum Beispiel zu Bandnudeln. Deftiger wird es mit Schinkenwürfeln, Knoblauch und Champignonscheiben zu Spiralnudeln.

Süß angemacht mit frischem Obst oder Kompott wird Hüttenkäse zu einem gesunden und sättigenden Imbiss. Und last, but noch least, kann man ihn natürlich auch einfach aus dem Schälchen löffeln.

Ähnliche Beiträge zu "Körniger Frischkäse – das vielseitige Fitnesswunder ":


Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Utensilien
Käse selber machen Starter Set -Bestseller- Käse selber machen Starter Set -Bestseller-
ab 43,95 € * 58,88 € *
In den Warenkorb
ME Mesophilekultur für Käse, Quark, Frischkäse uvm. ME Mesophilekultur für Käse, Quark, Frischkäse...
Inhalt 15 Gramm (66,00 € * / 100 Gramm)
9,90 € *
In den Warenkorb
Natur-Lab - Labextrakt flüssig 30 ml Natur-Lab - Labextrakt flüssig 30 ml
Inhalt 30 Milliliter (28,00 € * / 100 Milliliter)
8,40 € *
In den Warenkorb