Kaese-Selber Newsletter

...jetzt kostenlos abonnieren

Möchten Sie Infos, aktuelle Gutscheine und Angebote über unser Sortiment erhalten? Dann melden Sie sich einfach hier in unserem Newsletter an.

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein
Kostenloser Versand

Kostenloser Versand ab 60 €

Schneller Versand

Schneller Versand mit DHL DE/AT/CH/EU

Sicher einkaufen

Sicher Einkaufen

E-Mail Support

E-Mail Support

Käse Selber Logo Menu
×
Registrieren

Du hast bereits ein Konto? Dann melde dich hier an.

Fruchtjoghurt selber machen

Die zeitsparendste Möglichkeit, um Fruchtjoghurt selber zu machen, ist denkbar leicht. Für ein einfaches Fruchtjoghurt Rezept benötigen Sie lediglich einen Naturjoghurt ohne Zuckerzusatz und frische Früchte. Je nachdem, ob Sie einen dezenten oder einen intensiven Fruchtgeschmack wünschen, können Sie das Verhältnis von Frucht zu Joghurt verändern. Geben Sie beide Zutaten in einen Mixer und genießen Sie einen Fruchtjoghurt ohne Farbstoffe, künstliche Aromen und überhöhten Zuckeranteil. Apropos Zucker: Viele Fruchtsorten wie Pfirsiche, Himbeeren oder Ananas verfügen bereits über ausreichend Fruchtzucker, sodass kein zusätzlicher Zuckerzusatz notwendig ist. Bei anderen Fruchtsorten wie zum Beispiel Brombeeren kann bei Bedarf etwas Zucker oder ein Zuckeraustauschstoff beigegeben werden.

Fruchtjoghurt: Mit selbst gemachtem Naturjoghurt sogar noch besser!

Gesunder Fruchtjoghurt - gibt es das überhaupt? Ja, und zwar dann, wenn Sie auch den Fruchtjoghurt selbst zuhause herstellen. Dafür brauchen Sie weder vorherige Erfahrung noch schwer erhältliches Material. Möchten Sie Fruchtjoghurt selber machen, brauchen Sie lediglich Milch, Joghurtkulturen und Milchpulver für die Herstellung von Naturjoghurt sowie eine Frucht Ihrer Wahl. In unserem Sortiment finden Sie sowohl ein Naturjoghurt Rezept als auch Joghurtkulturen. Bereiten auch Sie einen nährstoffreichen Fruchtjoghurt zu, der komplett natürlich hergestellt wird. Sie werden sehen: Fruchtjoghurt kann lecker und gesund sein!

Warum sollten Sie Fruchtjoghurt selber machen?

Um den Fruchtjoghurt ranken die unterschiedlichsten Mythen. Handelt es sich nun um eine gesunde Zwischenmahlzeit, die Sie jederzeit bedenkenlos verspeisen können, oder nicht?

Gesunder Fruchtjoghurt

Joghurt wird in der Werbung häufig als gesunder Snack dargestellt, der im täglichen Tagesablauf nicht fehlen sollte. Fakt ist jedoch, dass ein Fruchtjoghurt je nach Hersteller ca. 11-16g Zucker pro 100 g Joghurt enthält. In einem Joghurtbecher mit 200 g stecken demnach ungefähr 10 Zuckerwürfel! Von einer "gesunden Zwischenmahlzeit" kann demnach keine Rede sein. Lediglich in Bezug auf seine Mineral- und Vitalstoffe wie Calcium, Magnesium und Vitamine kann der Fruchtjoghurt als "gesund" bezeichnet werden.

Abgesehen von dem Zuckergehalt ist es auch interessant zu wissen, dass der Fruchtjoghurt nur einen sehr geringen Anteil an tatsächlicher Frucht enthält. Es ist gesetzlich festgelegt, dass ein Joghurt mit der Bezeichnung "Fruchtjoghurt" mindestens 6 % echte Früchte enthält (und nicht etwa nur auf künstliche Aromen zurückgreift). Übrigens sollten Sie sich beim Kauf eines Fruchtjoghurts nicht von den frischen Früchten auf dem Etikett blenden lassen. Werfen Sie stattdessen auch einen Blick auf die Zutatenliste. Wurde dem Joghurt zum Beispiel ein "natürliches Erdbeeraroma" hinzugesetzt, so wurden diese Aromen tatsächlich aus echten Erdbeeren hergestellt. Die Bezeichnung "natürliches Aroma" hingegen weist lediglich darauf hin, dass der Stoff aus irgendeinem Produkt natürlichen Ursprungs hergestellt wird. Der Geschmack der Erdbeere kann somit nämlich durch Holzspäne simuliert werden, welche sich in Form von Aromenstoffen in Ihrem Erdbeerjoghurt befinden.

Fruchtjoghurt ohne Zucker

Fruchtjoghurt ist eine versteckte Zuckerfalle. Da der tatsächliche Fruchtanteil und somit auch der Fruchtzucker relativ gering ausfällt, kann festgestellt werden, dass vom Produzenten ordentlich Zucker zugesetzt wird. Beim Blick auf die Joghurtauswahl im Supermarkt wird schnell ersichtlich, dass die Auswahl an Fruchtjoghurt ohne zugesetzten Zucker erschreckend gering ist. Einen Fruchtjoghurt ohne Zucker hingegen existiert nicht. Der Grund: Neben dem gering vorhandenen Fruchtzucker enthält die Milch naturgemäß Milchzucker.

Fruchtjoghurt Kalorien

Die Fruchtjoghurt Kalorien sind von Joghurt zu Joghurt unterschiedlich. Maßgeblich ist hierbei, ob es sich einen Vollfett-, oder Magermilch-Joghurt handelt. Ein Vollfett-Fruchtjoghurt weist meist zwischen 90 und 120 Kilokalorien pro 100g auf. Das entspricht wiederum 180 - 240 Kilokalorien pro 200 g -Joghurtbecher.

Ein Fruchtjoghurt mit 1,5 - 1,8 % Fettanteil schlägt je nach Sorte mit ca. 80 - 100 Kilokalorien zu Buche. Besonders kalorienbewusste Konsumenten können auch Fruchtjoghurts mit 0,1 % Fett im Milchanteil in Betracht ziehen. Wichtig ist hierbei zu überprüfen, dass der Hersteller den Geschmacksverlust aufgrund des fehlenden Fetts nicht mit einem erhöhten Zuckeranteil ausgleicht.

Ähnliche Beiträge zu "Fruchtjoghurt selber machen":

Teilen:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Utensilien
Y Joghurtkultur - mildes Aroma Y Joghurtkultur - mildes Aroma
Inhalt 15 Gramm (66,00 € * / 100 Gramm)
9,90 € *